Wir haben lange herumgefragt, aber wir kennen niemanden, der Topfenknödel nicht mag. Bitte sehr: Unser Rezept für den heimischen Klassiker.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde 15 Minuten

Zutaten für den Zwetschkenröster

  • 125 ml Wasser
  • 100 g Gelierzucker (1:3)
  • 1 kleine Zimtstange
  • etwas Zitronensaft
  • 0.5 kg Zwetschken (halbiert und entsteint)

Zutaten für den Teig

  • 500 g Magertopfen
  • 30 g Butter (zerlassen)
  • 2 Eier
  • 4 EL Grieß
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Butterbrösel

  • 100 g Semmelbrösel
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Staubzucker zum Bestreuen

Das könnte Sie auch interessieren

Zwetschkenknödel
Rezepte

Zwetschkenknödel

Wer liebt sie nicht, die fruchtgefüllten Teigknödel? Wohl niemand. Möchten Sie Ihre mit Zucker oder mit Marzipan füllen?

30. Jul | 4 Min

Zubereitung

  1. Für den Zwetschkenröster Wasser mit Zucker, Zimt und Zitronensaft auf­kochen. Die Zwetschken einlegen und nochmals aufkochen. Bei kleiner Hitze zehn Minuten weich dünsten. Zimtstange entfernen und überkühlen lassen. 
  2. Topfen mit Butter und Eiern gut abrüh­ren. Grieß, Maisstärke, Staubzucker und Salz zugeben und rasch zu einer weichen Masse vermischen. 30 Minuten im Kühl­schrank rasten lassen. 
  3. Mit nassen Händen Knödel formen und in Salzwasser zehn bis 12 Minuten unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen. 
  4. In der Zwischenzeit in einer beschichte­ten Pfanne Brösel in Butter unter ständi­gem Rühren anrösten. Kurz überkühlen lassen und Zimt einrühren. 
  5. Die abgetropften Knödel in den geröste­ten Bröseln wälzen. Anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Zwetsch­kenröster servieren.

Servus-Tipp: Im Waldviertel verwendet man anstelle der Semmelbrösel auch geriebenen Mohn oder Lebkuchenbrösel. Obendrauf kommt natürlich jede Menge Staubzucker.

Abo mit KochbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Obstknödel mit heißer Nusskruste
Schnittlauchkrapfen
Karpfenkugerl auf Fisolensalat
Brennnessel-Schnitzerl

Abo mit KochbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.