Herb-fruchtig ist es, das Kriecherl aus dem Waldviertel. Wir verraten, wie man aus dem Wildobst eine aromatische Marmelade macht.

Servus-Tipp: Man kann auch auf jedes Glas Marmelade etwas Kriecherlbrand geben, diesen anzünden und das Glas dann gleich mit dem Deckel verschließen.

Für 5 Gläser je 300ml

Zutaten

  • 1.2 kg Kriecherln
  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Gelierzucker 1:2
  • 2 cl Kriecherlbrand (optional)

Das könnte Sie auch interessieren

Marmelade oder Gelee?
Rezepte

Marmelade oder Gelee?

Was darin enthalten ist, und was diese Köstlichkeiten voneinander unterscheidet.

19. Jun

Zubereitung

  1. Die Kriecherln leicht anquetschen und in einem Topf auf etwa 40 °C erwärmen. Durch die Flotte Lotte passieren. Die Masse sollte schlussendlich 1 kg Fruchtpüree ergeben.
  2. Vanilleschote aufschneiden und Mark herauskratzen. Kriecherlpüree mit Schote, Vanillemark und Gelierzucker vermischen. Erhitzen und etwa 5 Minuten sprudelnd kochen. Von der Hitze nehmen, Schote entfernen und ein Stamperl Kriecherlbrand einrühren.
  3. In heiß ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss füllen und noch heiß verschließen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Ribisel-Schicht-Marmelade
Rosen-Kirschen-Marmelade
Marillenmarmelade mit Lavendel
Erdbeermarmelade
Heidelbeer-Marmelade mit Sommerapfel
Preiselbeer-Marmelade
Pomeranzenmarmelade

Tolle Produkte rund ums Einkochen finden Sie in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.