So basteln Sie Bilder und kleine Kunstwerke aus gepressten Blüten und Blättern.

Gepresste Blumen und Blätter sind konservierte Glücksmomente. Gerade als Kind, hat man doch zu gerne das vierblättrige Kleeblatt oder das schönste Gänseblümchen zwischen dicken Büchern getrocknet. Oder es war die erste Blume, die der Schatz uns geschenkt hat. Getrocknete und gepresste Blüten und Blätter erinnern uns aber auch immer an die schönen Stunden in der Natur. Und wir halten uns schon jetzt mit diesen Dekoideen die sonnige Zeit des Sommers das ganze Jahr in den vier Wänden.

1. Farne und Blätter

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
Einfach ist es nicht, so große Blätter zu trocknen. Aber es zahlt sich aus (Bild: Katharina Gossow).

Es grünt so grün. Als Kind haben wir diese riesigen Blätter als Regenschirm verwendet, heute rahmen wir sie ein. Weil sie zu groß für eine Blumenpresse sind, legt man die Blätter zwischen Papier- und Kartonbogen (A1-Format) und beschwert sie mit großen Büchern. Nachdem sie getrocknet sind, auf weißes Papier kleben und einrahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Blumenpresse bauen
Selbermachen

Blumenpresse bauen

Um kleine Glücksmomente zu konservieren und Collagen aus Blüten und Blättern zu basteln, braucht es eine gute Blumenpresse. Wir zeigen, wie einfach sie zu bauen ist.

05. Mai

2. Blumiges Notizbuch

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
Das Notizbuch bietet Platz für schöne Gedanken (Bild: Katharina Gossow).

Blumen von der Wiese. Das Notizbuch zieren Wiesenblumen wie Hahnenfuß. Sie wurden zuvor in einer Blumenpresse oder einem Buch getrocknet und dann behutsam aufgeklebt. Eine Schicht aus Acryl-Glanzlack schützt die Blüten.

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
(Bild: Katharina Gossow)

3. Kerzenschein mit Hortensien

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
Auf hellen Kerzen kommen die gepressten Hortensienblüten besonders gut zur Geltung (Bild: Katharina Gossow).

Blüten im Kerzenschein. Hier wurden Hortensien gepresst und anschließend mit Pinselwachs auf die Kerzen geklebt. Dabei immer einzeln vorgehen, da das Wachs schnell trocknet. Kleben alle Blüten am gewünschten Ort, wird noch eine Schicht Wachs über die Blüten gepinselt, um sie zu fixieren.

4. Ein Blumenstrauß für die Ewigkeit

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
Um dieses blumige Kunstwerk werden Sie viele beneiden (Bild: Katharina Gossow).

Bunter Blumenstrauß. Einige zarte Exemplare von der Sommerwiese wurden hier nach dem Pressen auf ein braunes Packpapier arrangiert und festgeklebt. Im passenden Passepartout und edel gerahmt, ziert der Blumenstrauß nun die Wand.

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
(Bild: Katharina Gossow)

5. Wandschmuck aus Blumen

Deko mit gepressten Blumen und Blättern (Bild: Katharina Gossow)
Die Natur schafft die schönsten Gemälde. Wir bringen sie hinter Glas (Bild: Katharina Gossow).

Hinter Glas. Mohn, Klee und Astern eignen sich hervorragend zum Pressen. Hier kleben sie mit buntem Klebeband direkt an der Wand. Besonders zarte Exemplare wurden in deinem Doppelglasrahmen luftig in Szene gesetzt.

Aboprämie NotizbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Notizbuchset dazu bekommen.